Märchenzelt und Kinderprogramm

Einfach märchenhaft…….

Viel Programm gibt es in diesem Jahr auch für unsere kleinsten Besucher. Wir haben wieder ein großes Märchenzelt aufgebaut. Drinnen ist es schön kuschelig warm und es gibt viel zu entdecken. Eigentlich ist im Märchenzelt immer was los, nicht nur zu den Vorstellungen der Puppentheater.

Die Sandelfe

Zum ersten Mal besucht uns die „Sandelfe“. Ihr könnt dort kreativ eigene Sandbilder schaffen. Natürlich dürfen die Bilder dann auch mitgenommen werden. Die Sandelfe ist am Samstag und Sonntag im Märchenzelt anzutreffen.

Leckere Waffeln

Auch neu! Die Hephata Diakonie wird im Märchenzelt leckere Waffeln, herzhaft und süß sowie alkoholfreie Heißgetränke anbieten.

Rotkäppchen und der Weihnachtsmann

Natürlich wird auch der Weihnachtsmann und das Rotkäppchen öfters mal im Märchenzelt vorbeischauen und vielleicht die ein oder andere Geschichte erzählen. Unser Weihnachtsmann kann sogar mit einem Leierkasten Musik zaubern. Apropos zaubern! Ein Zauberer kommt am Sonntag zu uns. Der kann sogar noch viel mehr als nur zaubern. Er lässt Seifenblasen tanzen und baut mit den Kindern die lustigsten Ballontiere. Unser Zauberer wird irgendwo im gesamten Marktgebiet auftauchen.

Nostalgisches Karussell

Ein Kinderkarusell gehört auf den Schwälmer Weihnachtsmarkt. Es wird direkt gegenüber vom Hotel Landgraf am Eingang des Märchenzeltes zu finden sein. Heinz Eckel kommt mit seinem nostalgischen Kinderkarussell bereits seit vielen Jahren und erfreut die Kinderherzen.

Weihnachtsbäckerei

Auch nicht im Märchenzelt, aber gegenüber vom Museum befindet sich die große Weihnachtsbäckerei des Schwälmer Brotladens. Wir waren sehr traurig, dass die Ostergrundschule aus organisatorischen Gründen ihre Teilnahme am Weihnachtsmarkt abgesagt hat und haben aber mit der Familie Viehmeier mit Sicherheit einen hervorragenden Ersatz gefunden. Unter professioneller Anleitung können dort für einen kleinen Beitrag selbst Plätzchen gebacken werden. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute.

Nun aber zum Programm für unsere kleinen Besucher:

Freitag, 14. Dezember 2018
14:00 Uhr Öffnung des Märchenzeltes – Betreuung des Märchenzeltes durch die Stadtjugendpflege Schwalmstadt.
14:00 Uhr Die Weihnachtsbäckerei öffnet – Gegenüber vom Museum ist die Backstube zu finden. (Immer dem Duft nach leckeren frischen Plätzchen folgen.)
Ab 14:00 Uhr Leckere Waffeln werden gebacken. Die Hephata Diakonie bietet Leckeres, herzhaft und süß.  Außerdem gibt es süße alkoholfreie Heißgetränke im Märchenzelt.
15:00 Uhr Puppentheater im Märchenzelt „Das letzte Einhorn“. Ein Puppenspiel mit Castellos Puppentheater.
16:00 Uhr Das Rotkäppchen und der Weihnachtsmann besuchen das Märchenzelt. Sie haben Süßigkeiten und weihnachtliche Geschichten im Gepäck.
17:30 Uhr Puppentheater im Märchenzelt „Weihnachten am Nordpol“. Ein Puppenspiel mit Castellos Puppentheater.
Ca. 19.00 Uhr schließt das Märchenzelt am Freitag.
Samstag, 15. Dezember 2018
12.00 Uhr Öffnung des Märchenzeltes – Betreuung des Märchenzeltes durch die Stadtjugendpflege Schwalmstadt.
12:00 Uhr Die Sandelfe kommt! Kreatives Selbermachen von Sandbildern unter fachkundiger Anleitung.
12:00 Uhr Die Weihnachtsbäckerei öffnet – Gegenüber vom Museum ist die Backstube zu finden. (Immer dem Duft nach leckeren frischen Plätzchen folgen.)
Ab 12.00 Uhr Leckere Waffeln werden gebacken. Die Hephata Diakonie bietet Leckeres, herzhaft und süß.  Außerdem gibt es süße alkoholfreie Heißgetränke im Märchenzelt.
Ab 12.00 Uhr Auch das Rotkäppchen und der Weihnachtsmann werden ab uns zu im Märchenzelt vorbeischauen. Vielleicht trefft Ihr sie auch im Marktgebiet an.
12:30 Uhr Puppentheater im Märchenzelt „Das letzte Einhorn“. Ein Puppenspiel mit Castellos Puppentheater.
14:30 Uhr Puppentheater im Märchenzelt „Weihnachten am Nordpol“. Ein Puppenspiel mit Castellos Puppentheater.
15:30 Uhr Auftritt der Zappelfüße aus Allendorf/Landsburg auf der großen Hauptbühne am Paradeplatz unter der Leitung von Anja Dickel. Eine lustige Truppe wird Euch zeigen wie man sich am Schwälmer Weihnachtsmarkt warmhält.
16:30 Uhr Puppentheater im Märchenzelt „Das letzte Einhorn“. Ein Puppenspiel mit Castellos Puppentheater.
18:00 Uhr Puppentheater im Märchenzelt „Weihnachten am Nordpol“. Ein Puppenspiel mit Castellos Puppentheater.
20:00 Uhr schließt das Märchenzelt am Samstag.
Sonntag, 16. Dezember 2018
12:00 Uhr Öffnung des Märchenzeltes – Betreuung des Märchenzeltes durch die Stadtjugendpflege Schwalmstadt.
12:00 Uhr Die Sandelfe kommt! Kreatives Selbermachen von Sandbildern unter fachkundiger Anleitung.
12:00 Uhr Die Weihnachtsbäckerei öffnet – Gegenüber vom Museum ist die Backstube zu finden. (Immer dem Duft nach leckeren frischen Plätzchen folgen.)
Ab 12:00 Uhr Leckere Waffeln werden gebacken. Die Hephata Diakonie bietet Leckeres, herzhaft und süß.  Außerdem gibt es süße alkoholfreie Heißgetränke im Märchenzelt.
Ab 12.00 Uhr Mr. Phantasy, unserer Zauberer kommt und zaubert lustige Ballontiere. Außerdem lässt er viele Seifenblasen über den Weihnachtsmarkt tanzen. Er wird im ganzen Marktgebiet unterwegs sein.
Ab 12.00 Uhr Auch das Rotkäppchen und der Weihnachtsmann werden ab uns zu im Märchenzelt vorbeischauen. Vielleicht trefft Ihr sie auch im Marktgebiet an.
14:00 Uhr Das Staufenberger Puppentheater kommt ins Märchenzelt mit dem Stück „Verhexte Weihnachten“.
15:00 Uhr Weihnachtliche Geschichten mit dem Rotkäppchen.
16:00 Uhr Zweite Vorstellung des Staufenberger Puppentheaters mit „Verhexte Weihnachten“.
17:30 Uhr Gemeinsames Weihnachtslieder singen mit dem Benefizchor der Konfirmationsstadt Ziegenhain und allen Besuchern des Schwälmer Weihnachtsmarktes am Paradeplatz vor der großen Hauptbühne.
18:00 Uhr Das Märchenzelt schließt für dieses Jahr.